Fotowalks mit der Fotogruppe

Seit einiger Zeit ist mir (wieder) die Aufgabe zugefallen, die deutsche Pekinger Fotogruppe zu leiten. Einmal im Monat machen wir tagsüber einen Ausflug und erkunden Peking mit der Kamera. Mal bekannte Sehenswürdigkeiten, mal die Nachbarschaft gleich um die Ecke. Manchmal befassen wir uns mit einer fotografischen Technik wie dem Panning zum Beispiel. Wir sind kein Kurs, kein Workshop, aber wir helfen und inspirieren uns gegenseitig. Unregelmässig treffen wir uns auch abends, denn auch oder gerade im Dunkel gibt es unendlich viele tolle Motive hier in Peking.

Ich arbeite ehrenamtlich, d.h. es werden keine Teilnahmegebühren fällig, nur die tatsächlich entstehenden Kosten für Eintritte oder gecharterten Bus (falls es mal wieder raus aus der Stadt geht).

Die Fotowalks werden hier auf der Webseite, auf der Facebookseite und im Newsletter der Patengruppe angekündigt – und in unserer WeChat-Gruppe. Diese ist auch deshalb wichtig, falls Wetter und Smog uns mal zu Planänderungen zwingen. Und wir nutzen die Gruppe für Informationen über Ausstellungen und Veranstaltungen, Workshops und Kurse und spontane Foto-Verabredungen.

Interesse geweckt?

Anmeldungen zu Fotowalks bitte per Mail an info@pekingfotos.de. Für die WeChat-Gruppe bitte mich mit der WeChat-ID „drusillala“ adden, dann kann ich zur Gruppe hinzufügen.

Fotowalks

Herausragende Architektur - Peking abends mit der Kamera im Februar: Galaxy Soho im Dunkeln Im März wollen wir abends das beleuchtete Galaxy Soho einfangen. Das Gebäude ist ja tagsüber schon ein Hingucker, und beleuchtet im Dunkeln wirkt es (…) Weiterlesen
Peking, Stadt der Gegensätze - Peking mit der Kamera im Februar: Vom Zhihua-Tempel durch die Hutongs zum Galaxy Soho Peking ist eine Stadt voller Gegensätze. Im März werden wir versuchen, alt und neu, Tradition und Moderne, Kontemplation und Kommerz aufs (…) Weiterlesen
Trommel- und Glockenturm - Peking mit der Kamera im Februar: Wahrzeichen der Stadt Im Februar geht es zum Trommel- und Glockenturm. Beide sind so ja schon Hingucker, von oben hat man obendrein eine nette Aussicht auf die Umgebung. Und (…) Weiterlesen
Von Tuanjiehu nach Guomao - Peking abends mit der Kamera im Februar: Lichter der Großstadt Bei unserem abendlichen Fotowalk im Februar gehen wir ein Stück am 3. Ring entlang. Dabei haben wir Gelegenheit, von Fußgängerbrücken aus Lichtspuren des Verkehrs einzufangen (…) Weiterlesen
Licht und Lichter am Beihai - Peking mit der Kamera im Januar: Goldene und blaue Stunde am Beihai Egal, ob das Eisvergnügen auf dem See in diesem Winter stattfinden wird oder nicht – wenn spätnachmittags die Sonne untergeht und später am (…) Weiterlesen
Licht und Schatten, Rauch und Dampf - Peking mit der Kamera im Januar: Lamatempel Mal wieder ein Tempel. Und dann auch noch einer der bekanntesten überhaupt, kennt man doch. Ich mag ja Tempel, aber ich weiß, dass man das auch anders sehen (…) Weiterlesen
Altes Observatorium mit der Fotogruppe - Peking mit der Kamera im November: Altes Observatorium Im November werden wir uns das Alte Observatorium ansehen. Die Instrumente auf dem Dach hat man sicherlich schon mal im Vorbeifahren gesehen, wir wollen sie uns aus (…) Weiterlesen
Olympiagelände, abends - Mit der bunten Beleuchtung ist das Olympiagelände, vor allem Bird’s Nest und Watercube, abends ein echter Hingucker. Neben den ikonischen Bauwerken ist es hier immer wieder auch spannend, die Besucher – Einheimische und Touristen – (…) Weiterlesen
Herbst in Badachu - Der Herbst in Pekings Westbergen ist immer ein Fest für die Sinne, ein Farbrausch. In diesem Herbst ist unser Ziel „Badachu“ = „Acht tolle Aussichten“. Schöne Aussichten für Fotografen gibt es sicher mehr als acht, (…) Weiterlesen