Olympiagelände, abends

Mit der bunten Beleuchtung ist das Olympiagelände, vor allem Bird’s Nest und Watercube, abends ein echter Hingucker. Neben den ikonischen Bauwerken ist es hier immer wieder auch spannend, die Besucher – Einheimische und Touristen – mit der Kamera zu beobachten. Wer mag, kann auch von der Straßenbrücke (zwischen Metrostation und Bird’s Nest) aus die Lichtspuren der Autos fotografieren.

Passend dazu gibt es diesmal einen „Minicrashkurs“ zum Thema Langzeitbelichtung im Dunkeln.

Stativ und Filter (oder Reis-/Bohnensäckchen) sind diesmal nützliche Accessoires, aber wie immer sind auch Handyfotografen herzlich willkommen – auch damit gibt es viele Möglichkeiten.


Termin

Wann: Donnerstag, 29. Oktober 2020 um 19 Uhr
Treffpunkt: Metro Olympic Sports Center (Linie 8), Exit B2
Kosten: keine

Anmeldung: info@pekingfotos.de