Spassmobil

Ich habe kein Auto, ich habe seit dem letzten Sommer einen eScooter. Die anfängliche Unsicherheit ist verflogen, mittlerweile flitze ich damit auch fix am Stau vorbei. Die doofe Kuscheldecke wärmt nur wenig, hält allerdings zuverlässig den eisigen Fahrtwind ab. Unterm Helm trage ich eine Badekappe, ok, eine unfassbar hässliche dünne Fleecemütze, ebenso scheußliche Fleecehandschuhe halten meine Hände warm. Die Box ist zwar größer als die Originalboxen vom Bike-Hersteller, aber viel rein geht dennoch nicht. Inzwischen bin ich aber ganz gut darin, das Bike vernünftig/chinesisch zu beladen… 😉 Geht auf jeden Fall mehr mit als auf dem Fahrrad. Und der Spassfaktor ist jedenfalls auf dem Scooter auch größer.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.